DIE KAFFEE ENTGASUNG

Nach der Kaffeeröstung und vor der Mischung und Verpackung, wird der Frisch geröstete Kaffee ruhen gelassen: diese ist die so genannte Entgasungsphase.

Die Tradition sagt das der frisch gerösteter Kaffee am besten schmeckt. Es ist nicht kompliziert den Grund dieser „Regel“ zu finden: der Duft und der Geschmack des gerade gemahlenen Kaffee ist so gut und intensiv, daß man denkt man könnte diesen Wohlgeruch besser genießen, indem man ihn sofort zubereitet oder sofort verpackt nachdem er gemahlen wurde.

Nach der Röstung werden die Kaffeebohnen schnell abgekühlt obwohl eigentlich nur die Oberfläche abkühlt, denn im Inneren findet ein anderer Prozeß statt: dort sind sie noch warm und „rösten“ sozusagen weiter wodurch Gase entstehen die diese wundervollen Aromas entwickeln. Allerdings sind diese Gase nicht so gesund, wenn sie unter Vakuum luftdicht verschlossen werden. Deswegen werden in den besten Kaffeerösterein, die Bohnen ca. 48 Stunden zum ruhen in bestimmten Entgasungsbehältern gelassen bevor sie eingepackt werden.
In diesen besonderen Behältern werden die Kaffeebohnen entgast ohne das sie deren Aroma verlieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: